DREISTE LÜGEN RECHTFERTIGEN EINEN GIGANTISCHEN BETRUG AN DEN VERBRAUCHERN WEGEN EINER ANGEBLICHEN KLIMAKATASTROPHE

Positionen des Vereins Fortschritt in Freiheit e.V. zu „Klimawandel“ und „Klimaschutz“

Klimawandel2

Der Klimawandel soll bald den Kölner Dom versinken lassen ...

Bedeutung des Themas

Die Behauptung, ein angeblich im Gange befindlicher gefährlicher „Klimawandel“ könne und müsse gestoppt werden, dient als Vorwand für eine ständig wachsende Menge politischer Zwangs­eingriffe.

Durch unsinnige Vorschriften wird die Industrie stranguliert oder zur Abwan­derung ins Aus­land gezwungen. Freiheit und Wohlstand der Bürger werden Stück für Stück zerstört.

Um das Dogma in den Köpfen der Menschen zu verankern, wurde ein beispielloses Propa­gan­­dasystem errichtet: das reicht mittlerweile bis in den Kindergarten. Gan­ze Wissen­schaften wurden ideologisch auf Kurs gezwungen. Auf Wissen basiertes rationales Denken wird abtrainiert und durch eine reli­gions­ähnliche „grüne Esoterik“ ersetzt [2].

Unser Standpunkt

Der Verein Fortschritt in Freiheit e.V. betrachtet die derzeit betriebene „Klimaforschung“ als Pseudowissenschaft.

„Klima“ ist eine Statistik von Wetterdaten einer geographischen Region. „Klima­schutz“ ist schon vom Begriff her offen­sicht­licher Unsinn [5].

Das Wetter ändert sich ständig. Scheint die Sonne, wird es warm. Ziehen Wolken auf, wird es kühl. Wolken (und nicht CO2) regeln den Energiefluß von der Sonne zur Erde [1].

Weiterlesen ...

Herzlicher Dank allen Spendern!

VeraLengsfeld300x300

Vera Lengsfeld — Foto: Privat

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr verehrte Spender,

viele Menschen haben an den Verein Fortschritt in Freiheit e.V. gespendet: Mit Ihren Spenden konnten wir einen angenehmen Veranstaltungsort anmieten. Hier hat Vera Lengsfeld einen informativen Vortrag zur Meinungsfreiheit gehalten.

Zweimal wurden die Vorträge von Vera Lengsfeld vor dem Kölner Hayek-Club  in Köln von „Köln gegen Rechts“, der Antifa, leider verhindert.

Erfolgreich ist der Verein Fortschritt in Freiheit e.V.  beim dritten Anlauf gewesen. In den Email-Verteiler konnte sich kein Antifant einschleichen.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, fast 100 Personen aus ganz Deutschland waren nach Köln gekommen, um Vera Lengsfeld anzuhören.

Viele der Spender haben nicht ihre Anschrift angegeben, so dass wir Ihnen keine Spendenquittung zuschicken konnten. Gerne können Sie sich noch bei uns melden, um eine Spendenquittung zu erhalten.

Wir danken von ganzem Herzen den Spendern für Ihre Unterstützung. Die Veranstaltung wäre ohne Ihre Unterstützung nicht möglich gewesen.

Hier geht’s zum Video mit Vera Lengsfeld:

Vera Lengsfeld: Haben wir noch Meinungsfreiheit? Die SED sitzt wieder im Bundestag

 

Mit freundlichen Grüßen

Hannelore Thomas

www.fortschrittinfreiheit.de

https://www.youtube.com/c/FortschrittinFreiheiteV

Suche

Spende

Unterstützen Sie Fortschritt in Freiheit e.V.

Ihre Spende macht uns stark

Natürlich können Sie auch unser Spendenkonto nutzen:

Fortschritt in Freiheit e.V.
Postbank Dortmund /
IBAN: DE93 3701 0050 0977 1325 04 / BIC: PBNKDEFF

Bitte geben Sie auf der Überweisung Ihre genaue Anschrift an, damit die Spende korrekt zugeordnet werden kann. Sie erhalten bei Spendeneingang vom Verein eine Spendenbescheinigung, die Sie zusammen mit Ihrer Steuererklärung beim zuständigen Finanzamt einreichen können.

Schließlich können Sie uns auch mit jedem Einkauf bei Amazon unterstützen, in dem Sie Ihren Einkauf einfach mit einem Klick bei uns starten:

Videos :

 

fif youtube channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen